Aktuelles von der AWO am Mittelrhein

AWO Bezirksverband Mittelrhein — Ereignisse, Stellungsnahmen, Buchveröffentlichungen und Interviews, wir informieren Sie über Aktuelles aus unserem Bezirksgebiet.
Preisübergabe beim AWO Videowettbewerb 02.12.2022

Die Sekundarschule Jülich und die Förderschule des Rheinisch-Bergischen Kreises gewinnen AWO Videowettbewerb 2022

In diesem Herbst wurde der Kreativität freien Lauf gelassen. Die AWO am Mittelrhein suchte das beste Video aus ihrem Bezirksgebiet zu dem Motto „In was für einer Welt willst Du leben?“ – Deine politische Meinung, Deine sozialen Ideen oder Wünsche. Und gewonnen haben …

Kosten 30.11.2022

AWO unterstützt CDA-Forderung nach Absenkung der Lebensmittelpreise: Mehrwertsteuer runter!

Die stetig steigenden Preise nicht nur für Lebensmittel belasten die Verbraucher*innen ebenso wie die Preisentwicklung für Energie. Während für Strom und Gas jedoch Rettungspakete geschnürt werden, steht bis dato keine Kostenkompensation für Produkte des täglichen Bedarfs in Aussicht. Daher unterstützen wir uns der AWO Bezirksverband Niederrhein e.V. die CDA-Forderung nach Absenkung der Lebensmittelpreise

FIFA-Fußball-WM 2022 21.11.2022

Wir zeigen Haltung gegen menschenverachtenden Kommerz

Unter gigantischem Ressourcenverbrauch wurden unter menschenverachtenden Bedingungen, die tausende Gastarbeiter das Leben kosteten, Stadien in die Wüste gebaut. Katar und der FIFA geht es darum möglichst hohe Geldflüsse zu erreichen - dafür wurden Menschenleben und die Grundidee des Sports verraten. Deshalb ist diese FIFA-Fußball-WM für uns kein Grund zu feiern.

Fußballweltmeisterschaft in Katar 18.11.2022

Trauer vor dem Anpfiff: Katar-Gedenkaktion in Herne

Am 20. November gedenken der AWO Bezirk Westliches Westfalen e.V., der AWO Unterbezirk Ruhr-Mitte, AWO International und der Osnabrücker Aktionskünstler Volker-Johannes Trieb bei einer Veranstaltung im Stadion am Schloss Strünkede in Herne den mehr als 15.000 Arbeitsmigranten, die auf den Baustellen der Fußballstadien in Katar gestorben sind.

Arbeitslosenreport NRW 29.09.2022

Arm trotz Arbeit

Der aktuelle Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW zeigt, dass mehr als 22,7 Prozent der SGB II- Leistungsempfänger*innen im Bezirksgebiet der AWO Mittelrhein sogenannte Aufstockende sind. Der größte Teil davon ist trotz Erwerbstätigkeit auf Grundsicherungsleistungen angewiesen. Ein geringerer Teil erhält Sozialleistungen wie Kranken- oder Arbeitslosengeld.

Vorsitz der AWO Mittelrhein 27.09.2022

Die AWO erinnert sich an ihren großen Vorsitzenden

Am 29.09. wäre Walter Heckmann, Träger des Verdienstkreuzes am Bande der Bundesrepublik Deutschland, 80 Jahre alt geworden. Der AWO Bezirksverband Mittelrhein erinnert an seinen langjährigen Vorsitzenden.

Woche des bürgerschaftlichen Engagements 09.09.2022

Bei der AWO am Mittelrhein setzen wir uns auch zukünftig für bürgerschaftliches Engagement ein. Wir bereiten die Ergebnisse unserer gelungenen Fachkonferenz vom 20.08.2022 vor und bereiten mit dem Bezirksausschuss am 27.10.2022 die nächsten Planungsschritte vor.

Videowettbewerb 01.09.2022

Start unseres AWO Videowettbewerbs

Wir suchen das beste Video aus unserem Bezirksgebiet zu dem Motto „In was für einer Welt willst Du leben?“ – Deine politische Meinung, Deine sozialen Ideen oder Wünsche. Pst! ... Es gibt tolle Preise zu gewinnen!!!

Seniorenzentrum 22.08.2022

Zum 10. Todestag von Josef Vosen benennt die AWO Mittelrhein ein Dürener Seniorenzentrum nach ihrem ehemaligen Vorsitzenden

Der AWO Bezirksverband Mittelrhein nimmt den 10. Todestag des ehemaligen Dürener Bürgermeisters, Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden des AWO Bezirksverbands Mittelrhein zum Anlass, sein Lebenswerk zu würdigen. Im Rahmen eines bunten Sommerfestes lud die AWO Einrichtung in Düren Gürzenich zur Namensgebung ins Josef Vosen AWO Zentrum ein.

Zurück zur Übersicht