Seitenweise interessante News – AWO Mittelrhein in der Presse

Hier finden Sie alle Presseveröffentlichungen seit 2019.

Arbeitslosenreport NRW 07.09.2021

Rückgang der Arbeitslosigkeit: Statistik zeichnet ein geschöntes Bild

Ausstieg aus der Arbeitslosigkeit?! Dezidiert untersucht der neue Arbeitslosenreport der Wohlfahrtsverbände in NRW die Statistik über den Ausstieg aus der Arbeitslosigkeit.

Zum Schulstart 24.08.2021

„Arab_El“ lanciert zweisprachige Handreichung

Im Rahmen des KOMM-AN-Projektes „Arabischsprachige Eltern stärken“ arbeitet die AWO Mittelrhein Integrationsagentur unter anderem darauf hin, dass bei Elternabenden und Elternsprechtagen routinemäßig eine Verdolmetschung angeboten wird, sofern Eltern anwesend sind, die Bedarf anmelden.

Hochwasserkatastrophe 10.08.2021

AWO startet Hilfetelefon für psychologische Beratung von Betroffenen und Helfenden in den Hochwassergebieten

Ab Mittwoch, den 11. August 2021 schaltet die AWO eine kostenfreie Hotline. Betroffene und Helfende aus den Hochwassergebieten erhalten unkompliziert und schnell psychologische Unterstützung. Hotlinenummer 0800 296 0000.

Nachhaltigkeit 29.06.2021

Bundesumweltministerin Svenja Schulze überreicht Förderscheck an AWO Bezirksverband Mittelrhein

Das Bundesumweltministerium unterstützt den AWO Bezirksverband Mittelrhein bei der Anschaffung von drei neuen Elektrofahrzeugen. Bundesumweltministerin Svenja Schulze übergab im Marie-Juchacz-Zentrum der AWO Mittelrhein den Förderscheck.

23.06.2021

Wohlfahrtsverbände sehen neue Not am Arbeitsmarkt

Sie sind eine oft übersehene Gruppe am Arbeitsmarkt und gehören in der Pandemie zu den großen Verlierern: die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist nach 14 Monaten Corona-Krise sprunghaft angestiegen. „Wir dürfen diese Menschen nicht im Stich lassen, wenn die Konjunktur bald wieder anzieht“, mahnt der Vorsitzende des Arbeiterwohlfahrt (AWO) Bezirksverbandes Mittelrhein, Michael Mommer.

AWO Bundeskonferenz 21.06.2021

Axel Heiner Dabitz in des Bundespräsidium der Arbeiterwohlfahrt gewählt

Am 18. und 19. Juni 2021 fand unter dem Motto „Demokratie sozial und gerecht. Mit uns." die Bundeskonferenz der AWO statt. Delegierte aus 30 Landesgliederungen und Bezirksverbänden legten auf der digitalen Veranstaltung die sozialpolitische, fachpolitische und verbandspolitische Ausrichtung der AWO fest und wählten das aus 19 Personen bestehende Präsidium.Das höchste Beschlussorgan der AWO wählte den Vorsitzenden des Präsidiums des AWO Bezirksverbands Mittelrhein, Axel Heiner Dabitz ins AWO Bundespräsidium.

Auszeichnung für die Ehrenvorsitzende 16.06.2021

Beate Ruland erhält die Marie-Juchacz-Plakette der Arbeiterwohlfahrt

Seit fast 40 Jahren engagiert sich Beate Ruland ehrenamtlich in verschiedenen Gremien und Funktionen der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Ihre Leistungen wurden jetzt mit der höchsten verbandlichen Auszeichnung der AWO gewürdigt.

Kinder 06.05.2021

Spendenaktion für sichere Masken für Grundschulkinder

Bedürftige Familien können sich häufig keine kindgerechten, medizinischen Masken leisten. Alltagsmasken werden oftmals über viele Tage getragen. Eine Spendenaktion der AWO Rheinlandstiftung will helfen die Kinder mit medizinische Masken zu versorgen.

Integration 26.03.2021

Schulcomputer für alle – Anträge und Zugänge einfacher machen!

„Digitaler Unterricht muss für alle Kinder möglich sein und darf nicht am Geldbeutel scheitern.“ Mit dieser Begründung hat das Bundesarbeitsministerium Anfang Februar 2021 die Jobcenter bundesweit angewiesen, mehr Zuschüsse für Schulcomputer zu genehmigen. Ein wichtiger Schritt – doch es braucht mehr, um digitale Chancengerechtigkeit in der Schule herzustellen. Die AWO Mittelrhein e.V. fordert einfachere und schnellere Antragsverfahren sowie angemessene Zuschüsse für alle Schülerinnen und Schüler mit nachgewiesenem Bedarf, unabhängig von Aufenthaltsstatus oder Alter.

Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW 25.03.2021

Weiterbildung für Geringqualifizierte verbessern

Die Wohlfahrtsverbände in NRW veröffentlichen mehrmals jährlich den „Arbeitslosenreport NRW“. Basis sind Daten der offiziellen Arbeitsmarktstatistik der Bundesagentur für Arbeit. Hinzu kommen Kennzahlen zu Unterbeschäftigung, Langzeitarbeitslosigkeit und zur Zahl der Personen in Bedarfsgemeinschaften, um längerfristige Entwicklungen sichtbar zu machen.

Deutschlandstipendium 22.02.2021

Bildungschancen geben und junge Menschen für die Sozialwirtschaft begeistern

Die AWO Mittelrhein unterstützt aktuell vier Studierende über das Deutschlandstipendium der TH Köln. Begegnen konnten sich Fördernde und Studierende während der Veranstaltung in Breakout-Sessions. Die Stipendiatinnen und die Fachverantwortlichen der AWO Mittelrhein hatten hier Gelegenheit sich kennenzulernen und sich auszutauschen.

Ostheimer Literatur Cafés 06.01.2021

Lieteraturcafé

Die Frauen des Ostheimer Literatur Cafés für Frauen und Mädchen haben ein Buch mit dem Titel „Die Frau mit der Maske“ erstellt. Yasemin Onur hat 35 Texte zusammengestellt, in denen die Autorinnen zeigen, dass die deutsche Sprache sehr verschiedene Möglichkeiten hat, etwas zu erzählen.