AWO gegen Rassismus: Wohin kann ich mich wenden?

Wer Hate Speech (Hassrede) im Netz begegnet, findet Hilfe.

Hate Speech hat das Ziel Einzelne oder Personengruppen auf Grund sexueller Orientierung, Religion, Hautfarbe, Herkunft, Beruf, Engagement, Alter oder Bedürftigkeit zu diskriminieren, diffamieren, auszugrenzen und anzugreifen. Kinder und Jugendliche sind genauso betroffen wie Erwachsene.

Um sich gegen die digitale Gewalt zu wehren und Informationen zu erhalten, können sich Betroffene und Menschen, die Hate Speech beobachten, an verschiedene Organisationen wenden:
Organisationen und Informationen zum Thema Hate Speech:

  • 1. HateAid gGmbH c/o Stiftung Haus der Demokratie und Menschenrechte

  • 2. Initiative klicksafe

  • 3. Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (AJS)

  • 4. Bewegung für hassfreie Sprache im Internet

  • 5. Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK)

  • 6. Amadeu Antonio Stiftung

  • 7. Bund für Soziale Verteidigung e.V.

  • 8. LPR-Trägergesellschaft für jugendschutz.net gGmbH

  • 9. Landesanstalt für Medien NRW

Zurück zur Übersicht