AWO Mittelrhein – Journalistenpreis 2018

Auszeichnungen für Beiträge aus den Bereichen Print, Hörfunk, Fernsehen und  einem Sonderpreis für Nachwuchsjournalismus

Lesen Sie hier mehr!

Wir helfen vor Ort:

AWO Rheinlandstiftung
AWO Rheinlandstiftung

Kontakt

AWO Bezirksverband Mittelrhein e.V.
Rhonestraße 2a
50765 Köln
Tel: 0221 / 579 98 - 0
Fax: 0221 / 579 98 - 59

Aktuelles

24.07.2018

Steig (quer) bei uns ein! Die AWO bietet Ausbildungsplätze zur*zum Erzieher*in

Der Beruf der Erzieherin ist attraktiv. Erzieherinnen und Erzieher arbeiten mit Kindern in verschiedenen Altersstufen, jeder Tag ist anders, denn Kinder entwickeln sich täglich weiter und machen Fortschritte, deshalb wird der Beruf nicht langweilig. Erzieher*in ist ein Beruf mit eingebauter Zukunft, denn qualifizierte Fachkräfte sind gefragt. Auch bei der AWO am Mittelrhein.

Die AWO Mittelrhein bietet in ihren 170 Kitas die Möglichkeit, eine dreijährige fachschulische Ausbildung in Verbindung mit einer vergüteten Anstellung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in zu absolvieren. Das bezahlte Ausbildungsverhältnis erleichtert besonders denjenigen die Entscheidung für die Praxisintegrierte Ausbildung (PiA), die einen eigenen Haushalt zu finanzieren haben, z. B. Quereinsteiger*innen und solche, die nach der Familienphase neu durchstarten wollen. Ideal ist das Ausbildungsmodell auch für alle, die an bisherige Berufserfahrungen anknüpfen wollen. Andere finden gerade nach langer Schulzeit die Möglichkeit von Anfang an in der Kita zu arbeiten, attraktiv.

Der Alltag in den AWO Kitas bietet den Auszubildenden vielfältige Möglichkeiten, ihr Wissen in der Praxis zu erproben und ihr individuelles Potential zu entwickeln. In einer von mehr als 170 Kindertageseinrichtungen der AWO Mittelrhein findet sich bestimmt die passende Praxisstelle - wohnortnah oder in einer Kita mit einem besonderen pädagogischen Konzept.

Mehr zur Ausbildung steht auf mehralsnureinjob.de und in nachstehendem Informationsflyer. 

Flyer PiA zum Download.

Nach oben