AWO Mittelrhein – Journalistenpreis

Auszeichnungen für Beiträge aus den Bereichen Print, Hörfunk, Fernsehen und  einem Sonderpreis für Nachwuchsjournalismus

Lesen Sie hier mehr!

Wir helfen vor Ort:

AWO Rheinlandstiftung
AWO Rheinlandstiftung

Kontakt

AWO Bezirksverband Mittelrhein e.V.
Rhonestraße 2a
50765 Köln
Tel: 0221 / 579 98 - 0
Fax: 0221 / 579 98 - 59

Aktuelles

06.01.2020

Kein War-for-Talents sondern eine Einladung zu Freundinnen und Freunden. Die AWO Mittelrhein und ihre Gesellschaften starten das Mitarbeiterempfehlungsprogramm „5mal100“

„Klar haben wir Spaß“ lacht Ulrike K., Pflegefachkraft im AWO Seniorenzentrum der GesA, einer Tochtergesellschaft der AWO Mittelrhein „aber wir arbeiten auch viel“, fährt sie fort „und wir könnten gut noch paar helfende Hände bei uns gebrauchen“.

Der Fachkräftemangel trifft vor allem den sozialen Bereich. Egal ob in der Pflege, in Einrichtungen für Kinder, Jugendliche oder Menschen mit Behinderungen. In allen Bereichen suchen Teams dringend Verstärkung.

Für die AWO Mittelrhein und ihre Gesellschaften ist es aber auch wichtig, dass die Bewerber*innen in die Teams passen. „So unterstützen wir ein gutes Arbeitsklima und fördern damit die Gesundheit und Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeitenden. Denn sie sind es, die sich täglich um das Wohl der uns anvertrauten Menschen kümmern“ sagt der Vorsitzende der AWO Mittelrhein, Andreas Johnsen.

Damit der „Cultural Fit“ stimmt, setzen die tarifgebundenen Unternehmen der AWO Mittelrhein auf das  Mitarbeiterempfehlungsprogramm 5mal100. „Gute Mitarbeiter kennen gute Mitarbeiter“ sagt Johnsen. Er ist davon überzeugt, dass Mitarbeitende die passgenauesten Bewerber*innen finden, denn sie wissen wovon sie sprechen und was sie versprechen, wenn sie eine Arbeitsstelle empfehlen.  Auch für die neu Geworbenen wird der Einstieg ins Unternehmen leichter, denn wer schon vor Arbeitsbeginn einen Bezug zum neuen Arbeitgeber hat, startet mit einem guten Gefühl. Fortbildungsangebote und spannende gemeinsamen Aktionen wie z. B. der Funkensprüher-Wettbewerb sollen die Identifikation mit den wertegebundenen Unternehmen der AWO Mittelrhein stärken und dafür sorgen, dass die Mitarbeitenden gerne lange bei ihrem Arbeitgeber bleiben.

Mitarbeitende der AWO Bezirksverband Mittelrhein und ihrer Gesellschaften AWO GesA, AWO GesA Aachen, Der Sommerberg Betriebsgesellschaft mbH und DSE Dienstleistungen für Soziale Einrichtungen können sich an dem Programm beteiligen. Mehr Infos dazu gibt es auf der Internetseite www.awo-mittelrhein.de/5mal100.

Nach oben